Fachmann/ Fachfrau für Systemgastronomie

Im Beruf Fachmann/ Fachfrau für Systemgastronomie bieten wir zwei Ausbildungsplätze pro Ausbildungsjahr an.

Fachleute für Systemgastronomie setzen ein standardisiertes, zentral gesteuertes Konzept in allen Bereichen eines Gastronomiebetriebes um.

Im Laufe der dreijährigen Ausbildung werden sowohl administrative als auch gastronomische Abteilungen durchlaufen, wie z.B. Einkauf, Lager, Küche, Bistros, Gästebetreuung, Verkauf,  Personalplanung, etc.

Ihre Aufgaben

  • Professioneller Umgang mit Gästen in unseren Mensen und Kaffeebars ebenso wie bei festlichen Hochschulveranstaltungen und Events
  • Anwendung von Vorschriften zur Personal- und Betriebshygiene
  • Warenwirtschaft: Annahme von Waren, Prüfung von Waren, Einlagerung und Inventur
  • Grundlagen der Buchführung und des betrieblichen Personalwesens
  • Realisierung von Marketingkonzepten

Ihr Profil

  • guter Realschulabschluss
  • Hohe Lernbereitschaft und Serviceorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit

Nach erfolgreichem Abschluss der dreijährigen Ausbildung mit Abschlussprüfung vor der IHK, haben Fachleute für Systemgastronomie gute Einstiegschancen im mittleren Management.

Sie arbeiten in Selbstbedienungsrestaurants, Fastfood-Ketten, Gaststätten und Restaurants sowie Betriebskantinen und Cateringunternehmen. Meist übernehmen sie Führungspositionen und  sind, je nach Größe des Betriebes, als Restaurantassistent, Schichtleiter oder auch Filialleiter tätig.

Start der Ausbildung ist der 01.09.2020

 

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Mail (nur PDF in einer Datei unter 20 MB) an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2019